Vorteile der Elternunterhalt-Beratung

  • Schnell & unkompliziert
  • Zeit, Kosten und Nerven sparen
  • Finanzielle Gewissheit
  • Strategisch richtig aufgestellt

Elternunterhalt-Beratung

Sind Sie auch betroffen? Dann kennen Sie das Problem!

Das Thema Elternunterhalt ist sehr komplex und gleichzeitig emotional für alle Beteiligten. Für Ihre Eltern beginnt mit der Aufnahme im Pflegeheim ein neuer Lebensabschnitt. Für Sie als Kind rückt die Frage der Finanzierung in den Mittelpunkt. Sie stellen sich die Frage, ob sich hierdurch für Sie finanzielle Einschränkungen ergeben und wie Sie Ihren Lebensstandard halten können. Bei ersten Recherchen stellen sie fest, wie schwierig und zeitaufwendig es ist, Informationen zu filtern, die sich auf Ihre persönliche Situation beziehen. Wenn Sie hierbei nicht alle Möglichkeiten ausschöpfen, laufen Sie Gefahr zu viel Elternunterhalt zu zahlen.

Unser Lösungsweg:

Als Basis unserer Beratung bieten wir Ihnen die Berechnung Ihrer finanziellen Verpflichtung zum Elternunterhalt an. Hierbei fragen wir Ihre Einkommenssituation sowie alle relevanten Einnahmen und Ausgaben ab, so dass wir Ihnen Strategien zur Reduzierung des Elternunterhaltes aufzeigen können. Ihre Daten fragen wir mit Hilfe eines virtuellen Fragebogens ab. In einem Telefonat wird Ihre persönliche Situation analysiert und abgeglichen ob unser Beratungs-Service für Sie die optimale Lösung darstellt. Zusätzlich können Sie durch unseren Ratgeber "Eltern im Pflegeheim" noch weitere Hintergrundinformationen zum Thema Elternunterhalt erhalten. Somit kann in fast allen Fällen eine finanzielle Entlastung erreicht werden. 
Beispiel-Fall:
Herr Marx lässt sich mit unserem Berechnungs-Service seine Verpflichtung zum Elternunterhalt berechnen. Er gibt an, dass er ein durchschnittliches Bruttoeinkommen von EUR 3.400,00 hat und sein Nettoeinkommen 2.150,00 beträgt. Anhand der von uns abgefragten Daten können wir für Herrn Marx ermitteln, dass seine Verpflichtung zum Elternunterhalt EUR 125,00 beträgt. Durch uns erfährt Herr Marx, dass er für sich monatlich bis zu EUR 170,00 für eine private Altersvorsorge zurücklegen kann und somit seine Elternunterhaltsverpflichtung auf EUR 40,00 reduziert.
Mit unserer Strategie zur Optimierung kann Herr Marx also bis zu EUR 1.020,00 jährlichen Elternunterhalt sparen.
Ihr Vermögen:
Es ist auch denkbar, dass Elternunterhalt aus eigenem Vermögen zu zahlen ist. Dabei sind die Vermögensfreigrenzen allerdings grundsätzlich recht hoch.
Aus diesem Grund müssen Vermögenswerte sehr genau betrachtet werden. Ihr Vermögen können wir deshalb bei der Elternunterhalt-Beratung nicht mit einbeziehen.

Unser Fragebogen berücksichtigt jedoch sehr detailreich die unterschiedlichsten familiären sowie finanziellen Konstellationen.
Für Arbeitnehmer, selbständige und Rentner. Hier können sie unseren Fragebogen herunterladen.
Der Fragebogen
Was wir für die Berechnung benötigen, sind Angaben über Ihre Einnahme- und Ausgabensituation. Zu den Einnahmen gehört Ihr Einkommen als Angestellter oder Selbständiger, sowie alle sonstigen Einkünfte, wie etwa Mieten, Kapitalerträge etc. Wenn Sie eine Rente erhalten, zählt diese ebenso dazu. Bei den Ausgaben spielen Ihre Wohnkosten eine Rolle, die Unterhaltspflicht, die Sie gegenüber Ihren Kindern haben, sowie Fahrtkosten, Versicherungsbeiträge und Raten für bestehende Kredite. Wir fragen Sie, wenn Sie verheiratet sind, auch in Bezug auf Ihren Ehepartner nach diesen Angaben. Oft ist das von den Betroffenen nicht leicht zu akzeptieren, dass auch sie ihre Verhältnisse mitteilen sollen. Dass dies erforderlich ist, beruht darauf, dass Ehepartner zwar selbst nicht in der Verpflichtung zum Elternunterhalt für die Schwiegereltern stehen, ihr Einkommen jedoch zum Familienunterhalt beiträgt und auf diese Weise in die Berechnung einfließt. Deshalb besteht, wenn das Sozialamt Ihre Situation prüft, auch gegenüber diesem eine umfassende Auskunftspflicht.

Ablauf:

  1. Anfrage:
    Sende Sie uns eine unverbindliche Beratungs-Anfrage über das Formular unten. Hier können Sie vorab Fragen stellen.

  2. Beratung:
    Wir melden uns telefonisch, um Ihre Fragen zu beantworten und analysieren Ihre persönliche Situation um abzugleichen, ob unser Beratungs-Service für Sie die optimale Lösung darstellt. Desweiteren erklären wir Ihnen den weiteren Ablauf.

  3. Daten-Abfrage mit Hilfe des Fragebogens zum Elternunterhalt:
    Um Ihre Daten genau abfragen zu können, haben wir einen Fragebogen erstellt den sie virtuell oder handschriftlich ausfüllen können. Anschließend schicken sie den Fragebogen postalisch oder per Email zu.

  4. Berechnung:
    Unsere Experten errechnen Ihre finanzielle Verpflichtung zum Elternunterhalt. Ihr Ergebnis wird von unserer Fachanwältin Frau Bastian durchleuchtet, um ihnen wichtige strategische Punkte aufzuzeigen.

  5. Ihr Ergebnis:
    Sie erhalten Ihre Berechnung zum Elternunterhalt - Übersichtlich dargestellt inkl. einem Merkblatt mit unseren strategischen Tipps - Sowie allen Informationen die für Sie besondere Relevanz haben.

    Unser Email-Support hilft Ihnen bei allen Fragen zur Elternunterhalt-Beratung

Unser Beratungsangebot:

Basis
Berechnung Ihrer Leistungsfähigkeit zum Elternunterhalt. Ergebnis inkl. strategischer Tipps   Email Support 

Kosten: 149,- €
Premium
Wie Basis + Elternunterhalt Ratgeber PDF "Eltern im Pflegeheim" + Premium Email Support (für alle Fragen auch nach der Beratung)

Kosten: 269,- €
Standard
Berechnung Ihrer Leistungsfähigkeit zum Elternunterhalt - Direktkauf ohne AnfrageHier gehts weiter !

Kosten: 99,- €

Jetzt Elternunterhalt-Beratung anfragen und Vorteile sichern:

Füllen Sie das Formular aus, um eine Elternunterhalt-Beratung anzufragen. Wir melden uns anschließend persönlich.

Hinweis: Durch das Ausfüllen des Formulars schließen Sie noch keinen Vertrag mit uns! Wir melden uns direkt bei Ihnen und klären alles weitere ab.

Sie brauchen Hilfe ?

Per Email sind wir jederzeit für Sie erreichbar.

Sicher bestellen !

Bestellungvorgang geschützt (SSL).
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt.
tempteria-ssl-bb